Rückenschule

Die im Herbst 1998 ins Leben gerufene Abteilung unter Leitung von Reiner Peul konnte im September 2018 ihr 20-jähriges Bestehen feiern.

Reiner Peul bietet allwöchentlich drei Gruppen für Menschen, die an Rückenschmerzen leiden oder die Rückenschmerzen vorbeugen wollen, an.

Die wöchentlichen Zusammenkünfte in der Turnhalle des Dillenburger Stadtteils richten sich vor allem an diejenigen, die Erkrankungen der Wirbelsäule vorbeugen oder lang andauernden Schmerzzuständen begegnen wollen. Mit gezielten Übungen ist es möglich, ein Fehlbelastungs- oder ein Bewegungsdefizit auszugleichen.

Unter der Leitung von Reiner Peul, der im Besitz der Lizenzen „Fitness und Gesundheit“ sowie „Haltung und Bewegung“ ist, absolvieren die teilnehmenden Frauen und Männer Übungen zur Kräftigung der Bauch-, Beine-, Po- und Rückenmuskulatur sowie zur Dehnung aller Muskelgruppen. Auch Übungen mit Handgeräten und anderen Hilfsmitteln stehen auf dem Programm.

Die Zusammenkünfte der Rückenschule finden dienstags von 18 bis 19 Uhr und und von 19 bis 20 Uhr sowie freitags von 18 bis 19 Uhr in der Eibacher Turnhalle statt.

Weitere Informationen und Kontakt: Reiner Peul, Tel. (02771) 5999, Reiner.Peul@t-online.de