News

26.12.2017 | Jubiläumsturnier: Am 9. Januar beginnt der 40. Winterpokal

Der Countdown läuft! Mit der Partie zwischen den Junioren der SG Eschenburg und des FC Aar fällt am Dienstag (9. Januar) der Startschuss zur 2018er-Auflage des „Alois-Plescher-Futsal-Winterpokals“.

Traditionsreicher Kick unter dem Hallendach: In der Nassau-Oranien-Halle in Dillenburg steigt vom 9. bis 14. Januar die 40. Auflage des Alois-Plescher-Futsal-Winterpokals.

51 Mannschaften haben ihre Meldung für den traditionsreichen Wettbewerb unter dem Hallendach abgegeben, der schon zum 40. (!) Male über die Bühne geht.

28 Senioren-, 12 Junioren-, sechs Alt-Herren- und fünf Damen-Teams sind bei der Jubiläumsauflage mit von der Partie.

Ausrichter des Futsal-Winterpokals, der nach dem ehemaligen, viel zu früh verstorbenen Initiator und einstigen Fußballwart Alois Plescher (Driedorf) benannt wurde, ist das Führungsgremium der Dillkreis-Kicker. Die Nassau-Oranien-Halle in Dillenburg wird sechs Tage lang (9. bis 14. Januar) in der Hand der Futsal-Kicker sein.

Die 28 teilnehmenden Senioren-Mannschaften kicken in sieben Vorrundengruppen mit jeweils vier Teams um den Sprung in die auf den 14. Januar (Sonntag – Beginn: 12 Uhr) terminierte Endrunde, für die sich 12 Mannschaften (die sieben Gruppensieger und die fünf besten Gruppenzweiten) qualifizieren. Die 12  Junioren-Teams streiten in drei Vierergruppen um den Sprung in die Endrunde, bei der am Freitag (12. Januar, ab 18 Uhr) noch acht Mannschaften mit von der Partie sind.

Für den Wettbewerb der Alten Herren haben sechs Vereine beziehungsweise Zusammenschlüsse ihre Meldung abgegeben. Die AH/Ü35-Endrunde findet ebenso am 13. Januar (Samstag – Beginn: 11 Uhr) in der Nassau-Oranien-Halle statt wie der Frauen-Winterpokal, bei dem am selben Tag (13. Januar, ab 15 Uhr) fünf Teams mit von der Partie sind.

Die Gewinner beider Turniere (Alte Herren und Damen) werden im Modus „Jeder gegen jeden“ ermittelt.

Die Vorrundenspiele am 9., 10. und 11. Januar beginnen jeweils um 17 Uhr.

Sponsoren des 40. Alois-Plescher-Winterpokals sind die Sparkasse Dillenburg und die Hachenburger Brauerei. Neben den vier besten Mannschaften werden vom Kreisfußballausschuss in allen Wettbewerben der beste Spieler, der beste Keeper, der beste Torschütze sowie das fairste Teams geehrt.