News

29.03.2018 | Danke Schiri! VSA ehrt Svenja Schmidt, Manni Hees und Sebastian Müller

Über eine Auszeichnung und ein Präsent konnten sich jetzt die 2018er-Kreis-Sieger der Aktion „Danke Schiri!“ bei der offiziellen Ehrungsveranstaltung des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV) in der Sportschule Grünberg freuen.

Gemeinsam mit den diesjährigen Kreissiegern der 2018er-Aktion „Danke Schiri“ – Manfred Hees (li.), Sebastian Müller (2.v.l.) und Svenja Schmidt (2.v.r.) – stellte sich Kreisschiedsrichterobmann Jörg Menk (re.) dem Fotografen.

44 Gewinnerinnen und Gewinner aus 23 Kreisen hatten die Einladung des Verbandsschiedsrichterausschusses angenommen. Aus dem Fußballkreis Dillenburg wurden Manfred Hees (TSV Bicken, Kategorie „Ü50“), Sebastian Müller (SSC Burg, „U50“) sowie Svenja Schmidt (TSV Offenbach, „Frauen“) geehrt.

Mit einer besonderen Auszeichnung bedacht wurden die drei „Danke Schiri“-Landessieger Claudia Vanheiden, Dieter Matheiowetz und Timo Kirsch. Sie werden am 5. Mai auch an der DFB-Ehrungs-Feier in Dortmund teilnehmen.

Würdiger Abschluss der 2018er-"Dankeschön"-Aktion

Der festliche Abend in Grünberg wurde von allen Beteiligten und den zahlreichen Gästen – darunter auch HFV-Schatzmeister Ralf Viktora – als würdiger Abschluss der 2018er-Aktion empfunden.

Der Verbandsschiedsrichterausschuss bedankte sich abschließend bei allen Beteiligten für die Unterstützung und die Durchführung vor Ort, bedauerte jedoch, dass einige wenige Vereinigungen an der diesjährigen Initiative nicht teilnahmen und ihren verdienten „Schwarzkitteln“ eine Möglichkeit der Ehrung vorenthielten.