News

21.04.2018 | Zu moderner Musik eine Choreographie erlernen

Zwischen 8 und 14 sportbegeisterte Frauen treffen sich jeden Montag in der Turnhalle in Eibach zur Stepp-Aerobic. Anlässlich der Hauptversammlung am 16. März legte Übungsleiterin Josephine Dörr nachfolgenden Jahresbericht vor.

„Montags abends von 20 bis 21 Uhr trifft sich unser Kurs in der Turnhalle in Eibach, um zu moderner Musik eine Choreographie zu erlernen. Wir sind eine buntgemischte Gruppe von Jung bis Alt und haben Stepp-Neulinge und erfahrene Stepperinnen dabei.

Nach einem kurzen Aufwärmen starten wir mit unserer Choreographie, welche Schritt für Schritt aufgebaut wird. Durch die stetigen Wiederholungen ist Stepp-Aerobic ein sehr gutes Herz-Kreislauf-Training, welches verschiedene Muskelgruppen anspricht. Zum Ende der Stunde haben wir noch ein kurzes ‚Cool-Down’ mit anschließendem Dehnen der beanspruchten Muskeln. In der Regel machen wir eine Choreographie in zwei oder drei aufeinanderfolgenden Stunden, bis wieder eine neue erlernt wird. Momentan haben wir zwischen 8 und 14 Teilnehmerinnen.

Um in den Sommerferien nicht so lange auf unser Fitnessprogramm verzichten zu müssen, sind wir für diese Zeit ins DGH Eibach ausgewichen. Da war zwar weniger Platz, aber das hat unserem Spaß keinen Abbruch getan.

Bedingt durch meine Schwangerschaft musste ich mit Stepp pausieren. Nicole Kalkhof-Orth hat im Oktober die Leitung der Stepp-Gruppe als Vertretung für mich übernommen. Voraussichtlich werden wir im April wieder tauschen.“