News

05.07.2018 | TSV Eibach schlägt René Hartmann für Auszeichnung vor

Der Turn- und Sportverein (TSV) 1951 Eibach hat seinen Vorsitzenden René Hartmann für den Kreisehrenamtspreis 2018 vorgeschlagen.

Der TSV Eibach hat René Hartmann, der seit 2008 ununterbrochen ehrenamtlich für den Turn- und Sportverein tätig ist, für den Kreisehrenamtspreis 2018 vorgeschlagen.

Die Verleihung der Auszeichnung im Rahmen der DFB-Aktion erfolgt in diesem Jahr durch den Kreisehrenamtsbeauftragten Martin Seidel bereits zum 21. Mal.

In der Vergangenheit hatten die TSV-Vorstandsmitglieder Torsten Reeb, Eva Stein, Carsten Hartmann sowie Ex-Platzwart Harry Unger schon einen der Ehrenamtspreise auf Kreisebene einheimsen können.

René Hartmann kümmerte sich von 2008 bis 2010 zunächst um die Homepage des TSV Eibach, ehe er 2010 das Amt des Spielausschussvorsitzenden übernahm. Diesen Posten hat er seitdem ununterbrochen inne.

2012 schließlich wurde der Vater zweier Kinder zu einem der drei Vorsitzenden des Fußball-C-Ligisten gewählt. Seitdem lenkt er bis heute die Geschicke des Turn- und Sportvereins gemeinsam mit seinem Bruder Carsten und Joachim Spahn.