News

07.04.2019 | Step-Aerobic: Zu moderner Musik eine Choreographie erlernen

Jeden Montagabend zwischen 20 und 21 Uhr ist die Turnhalle in Eibach fest in der Hand der TSV-Step-Aerobic-Gruppe. Im Zuge der Hauptversammlung legte Übungsleiterin Josephine Dörr den Mitgliedern nachfolgenden Bericht über die Aktivitäten "ihrer" Schützlinge vor:

"Ich heiße Josephine Dörr und wohne mittlerweile nicht mehr in Eibach, sondern in Eisemroth.

Montagsabends von 20 bis 21 Uhr trifft sich unser Kurs in der Turnhalle in Eibach, um zu moderner Musik eine Choreographie zu erlernen.

Eine Choreographie besteht immer aus drei Blöcken, die wir schrittweise aufbauen.

Training spricht verschiedene Muskelgruppen an

Nach einem kurzen Aufwärmen starten wir mit unserer Choreographie. Durch die stetigen Wiederholungen ist Step Aerobic ein sehr gutes Herz-Kreislauf-Training, welches verschiedene Muskelgruppen anspricht.

Bei manchen Choreographien benutzen wir Hanteln, damit die Arm-Muskeln niucht zu kurz kommen.

Zum Ende der Stunden haben wir noch ein kurzes "Cool-Down", um den Puls runterzubringen - und anschließend dehnen wir die beanspruchten Muskeln. In der Regel machen wir eine Choreographie in zwei oder drei aufeinanderfolgenden Stunden, bis wieder eine neue erlernt wird.

Bunt gemischte Gruppe zählt fünf bis zehn Teilnehmerinnen

Momentan haben wir zwischen fünf und zehn Teilnehmerinnen. Wir sind eine bunt gemischte Gruppe von Jung bis Alt und haben sowohl Step-Neulinge als auch erfahrene Stepperinnen dabei.

Ich konnte zwei neue Teilnehmerinnen aus Eisemroth begeistern, sich unserer Gruppe anzuschließen."