C-Liga-Pokal: Eibach/N. gegen Roßbachtal, Uckersdorf und Obere Dill

Zu den Vereinen, die die "Überbrückungsrunde" spielen wollen, zählt auch die SG Eibach/Nanzenbach. Im C-Liga-Pokal werden drei Vierergruppen gebildet; die Gruppensieger sowie der beste Zweitplatzierte bestreiten am 6. September das Halbfinale. Das Finale soll am 29. November ausgetragen werden.

"Überbrückungsrunde" beginnt am 16. August

Die Truppe von Trainer Michael Busch trifft in ihrer Vierergruppe auf Roßbachtal II (16. August in Eibach), Uckersdorf (23. August in Uckersdorf) und die SG Obere Dill (30. August in Offdilln).

Mit der Einführung der Pokal-Runde will der Kreisfußballausschuss dem Umstand begegnen, dass die neue C-Liga Dillenburg nur 12 Mannschaften zählt.

Als Anreiz möchte das Gremium um Fußballwart Martin Seidel den Gewinner der Extra-Runde im kommenden Jahr zu einem Ausflug mit dem kompletten Team zur "Krombacher Brauerei" einladen. Der Zweitplatzierte soll 100 Euro für die Mannschaftskasse erhalten. Details sollen dann bei der Rundentagung am 25. Juli (Samstag), 13 Uhr, im Sportheim des SSV Haigerseelbach abgesprochen werden.

Offizieller Saisonstart am 13. September gegen Manderbach

Der Saisonstart der neuen C-Liga Dillenburg ist für den 13. September (Sonntag) vorgesehen; zum Auftakt trifft Eibach/Nanzenbach in einem Dillenburger Stadtteil-Derby auf den FSV Manderbach.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.