Jugend-Turnier in Eibach: 23 Teams kicken um Plätze und Pokale

Turnierauftakt mit den E7er-Junioren

Das 2014er-Jugend-Turnier auf dem Eibacher "Krummacker" beginnt am Samstag (20. September), 9 Uhr, mit dem Wettstreit der E7er-Junioren. Titelverteidiger ist der TuS Driedorf. Sechs Teams haben ihre Meldung abgegeben.

Fortgesetzt wird die zweitägige Veranstaltung, bei der für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein wird, am Samstag (20. September), 13.45 Uhr, mit dem Wettstreit der F7er-Teams. Im Vorjahr holte sich der SSV Frohnhausen den Turniersieg. Auch in dieser Altersklasse kicken sechs Mannschaften um Plätze und Pokale.

Der Nachwuchs der JSG Eschenburg ist Titelverteidiger beim Wettbewerb der D9er-Mannschaften, die am Sonntag (21. September ab 9 Uhr auf dem Eibacher Kunstrasen gefordert sind. Im Modus "Jeder gegen jeden" sind fünf Mannschaften – darunter zwei Teams des Vorjahresgewinners – mit von der Partie.

Seinen Abschluss nimmt das zweitägige Stelldichein der Nachwuchsteams der Juniorenkicker auf dem „Krummacker“ am Sonntagnachmittag (21. September) ab 12.30 Uhr mit dem Wettstreit der G-Junioren. 2013 siegte die JSG Sinn/Merkenbach, die 2014 eine der sechs teilnehmenden Mannschaften stellt.

Turnierleitung zeichnet besten Spieler und besten Torjäger aus

Neben den siegreichen und platzierten Teams werden am Ende eines jeden Turniers der beste Spieler und der beste Torwart ausgezeichnet.

Dem Wettbewerb der G-Junioren zum Turnierabschluss am 21. September folgt am Sonntagnachmittag, 17 Uhr, das B-Liga-Spiel zwischen den Senioren der SG Eibach/Nanzenbach und dem TSV Steinbach III. Anstoß ist um 17 Uhr.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.